Christine Salzinger
Handarbeits- & Perlenshop
Fasanenstr. 42, 84367 Tann
www.teddys-handarbeiten.de

 


Home

Online-Shop

Blumendeckchen

 

Makrameehäkeln                                                        Makrameehäkeln

Entwurf: Teddy  2002                                                                     Entwurf: Teddy  2002

Die genauen Materialien und Grundlagentechnik
die Ihr zu dieser Handarbeit braucht, könnt ihr in meinem
Workshop genau nachlesen


Hier die Vorlage zum Ausdrucken
13 cm Durchmesser

Die Vorlage mit Schneiderkopier papier auf einen Baumwollstoff übertragen


Mit einem wasserfesten Stift nachzeichnen und die Vorlage waschen
damit die farbige Kohle nicht auf unser schönes Deckchen abfärbt.
Dazu mehr im
Workshop

 

Die Kordel in einem Stück mit farbiger Nähseide aufheften

Die Kordel mit einer Zugabe von ca. 1.5 cm   abschneiden, von Fadenresten befreien
und bis zur tatsächlich benötigten Länge auftrennen.
Mit diesem aufgetrennten Faden nun die beiden Enden vernähen.

Nun werden alle Berührungspunkte
der Kordel zusammen genäht.

Blatt- Füllung:

Tipp:
Es heißt zwar immer : Lange Fäden, faules Mädchen :-))
Aber hier sind lange Fäden erlaubt, er sollte ca. 1.20 cm lang sein,
damit man diese Füllung ohne Unterbrechung arbeiten kann.

Füllung mit farbigen Häkelgarn

Stärke 20

 

 

Mit der Nadel in der Kordel entlang das Garn am Anfang vernähen. Ca. 4 Seidenschlaufen der Kordel hoch zählen und 2 Querstege sticken ( s.Bilder)

den unteren Faden auffassen
an der oberen rechten Ecke 2 Schlaufen der Kordel aufnehmen

Wieder nach unten sticken und den oberen Faden aufnehmen Beim Rückstich wieder den unteren Faden aufnehmen


So weiter sticken bis man das Blatt ausgefüllt hat.
Auf der linken Seite ca. 3-4 Kordelschlingen frei lassen.
Beim anklicken der Bilder, denke ich, könnt ihr es gut sehen.
      

     Nun über die ganzen gespannten Fäden sticken.
Nach jeder 4. Runde auf der linken Seite 2 Spannfäden
liegen lassen und nicht mehr mitsticken.
So wird der Strang immer dünner und wölbt sich leicht nach rechts.
Am Schluss wieder in der Kordel entlang vernähen.

In der Mitte nun 3 Stege über kreuz sticken( je 2 Fäden)
und dicht umwickeln

Am Schluss alles vom Baumwollstoff
wieder abtrennen und das Deckchen
von den farbigen Nähseide Resten säubern

  

Dann ist unser Prachtstück fertig.  

   

Viel Spaß beim Häkeln und nähen
wünscht Euch wie immer
Eure Teddy