Teddys-Handarbeiten

Christine Salzinger
Fasanenstr. 42, 84367 Tann
www.teddys-handarbeiten.de
E-Mail: info[@]teddys-handarbeiten.de
Tel. D- 08572/9678087

 

Ringkissen für die Hochzeit 
in 3D Stickerei

Eine weitere Idee für die 3D Stickerei...

Material:
Stoff für 3D Stickerei: 2 Stck. 30x30 cm
Vorlage
Bügelstift
3D Sticknadel
Madeira Lana Garn
Madeira Cotona Garn
Plastik-Stickrahmen
Füllwatte
2mtr. Borte
Nähmaschine

Auf meiner Homepage  findet ihr die Grundanleitung für die 3D Stickerei

Eine hübsche Blumenranke kopieren, mit einem Bügelstift nachzeichnen und auf eines der zwei Stoffe mit dem Bügeleisen übertragen. Das Ganze sehr straff in den blauen Plastikstickrahmen einspannen.

 


Die gesamten Konturen werden mit Madeira Lana in verschiedenen Farben gestickt.
Ob nun alles mit schwarzer Farbe oder farblich abgestimmt mit der Füllung, 
bleibt jedem selbst überlassen.

Die Blatt- und Blütenfüllungen werden mit Madeira Cotona Garn ausgestickt.

Wer etwas meliert haben möchte könnte auch das Valdani-Perlgarn oder Madeira Polyneon verwenden.


Nach der Stickerei beide Teile ( Unter- und Oberseite des Kissens )  exakt auf 25 x 25 cm zuschneiden und mit der Nähmaschine einzacken.
Borte annähen : Den bestickten Soff mit der rechten Seite nach oben legen  und reihum die Spitze/ Borte in Falten gelegt annähen. Wer sich nicht so sicher im Nähen ist,  kann das Ganze auch vorher heften und dann annähen.

Den 2. Stoff ( Das Rückteil) anheften und annähen.

 

Dabei eine kleine Öffnung zum Füllen übrig lassen. Füllwatte einfüllen.....
.... und mit der Hand in unsichtbaren Stichen zunähen.

Ja *lach* und am Tag der Hochzeit ist es nun soweit. Die Ringe werden mit Hilfe von Stecknadeln auf das Kissen gesteckt  und in die Kirche getragen.

Ich habe euch hier ein recht klassisches Motiv gezeigt. Je nach Geschmack des Brautpaares kann das allerdings auch individueller sein und auf den Geschmack des künftigen Ehepaares eingehen. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Dabei ist wie bei allen Stickereien eine gute Vorlage wichtig. Und natürlich kann man auch in den Farben variieren. Ist die Hochzeit beispielsweise in einer bestimmten Farbe gehalten, so kann das Ringkissen natürlich auch in dieser Farbe bestickt sein. Allerdings würde ich nicht vom klassischen Weiß abweichen, was das Ringkissen selbst betrifft. Aber wie immer: erlaubt ist, was gefällt. Und nun viel Spaß beim Sticken!