Teddys-Handarbeiten

Christine Salzinger
Fasanenstr. 42, 84367 Tann
www.teddys-handarbeiten.de
E-Mail: info[@]teddys-handarbeiten.de
Tel. D- 08572/9678087

 

Häkelbeutel für Utensilien 
oder Toilettenpapierrolle

 

Ob ihr nun den Beutel für eine Klopapierrolle, als Turnbeutel für die Kleinen oder als Utensilienbeutel benutzt.
Er passt immer und dekorativ dazu.......

Material:

  • Häkelgarn ( passend zur Häkelnadelstärke )

  • Häkelnadel Stärke 4.5

  • 1 CD

 

So geht's:

1,)  4 Luftmaschen anschlagen und mit einer Kettmasche zu einem Ring schließen.

2.)  In diesen Ring kommen 12 Stäbchen
3.) In jede Masche 2 Stäbchen
4.) in jede 2. Masche 2 Stäbchen
5.) in jede 2. Masche 2 Stäbchen

Das Ganze 2 mal häkeln, es sind das Unter- und Oberteil für den CD Boden

 

Dann die CD zwischen die 2 gehäkelten Scheiben legen und je Masche mit
festen Maschen zusammenhäkeln.

 

Anschließend ca. 17 Runden je Masche ein Stäbchen häkeln.
Dabei immer die Farbe rot und weiß wechseln.

Für den Abschluss eine Reihe Mäusezähnchen arbeiten:
In jede 2. Masche *1 feste Masche geben, 3 Luftmaschen arbeiten und
in die 1. Luftmasche wieder eine Feste Masche häkeln.*
** = wiederholen

 

Mit beiden Farben gemeinsam eine ca. 60 cm lange Luftmaschenschnur häkeln
in die 4. letzte Stb. Reihe einziehen.
Dabei immer 3 Stäbchen noch oben und 3 Stäbchen nach unten geben.

An den Enden der Schnur noch eine Wollquaste anbringen.
( Erst nach dem Einziehen in den Beutel )
Dazu je Farbe 2 Fäden ca. 10 cm lang zuschneiden, eine Schlaufe legen,
Mit der Häkelnadel die Schlaufe durch der Anfang der Häkelschnur holen
und die Enden der zugeschnittenen Wollfäden durch die neue Schlaufe ziehen.

Ob ihr den Häkelbeutel nun für die Toilettenpapierrolle
oder für sonstige Kleinigkeiten benützt bleib Euch überlassen.