Teddys-Handarbeiten

Christine Salzinger
Fasanenstr. 42, 84367 Tann
www.teddys-handarbeiten.de
E-Mail: info[@]teddys-handarbeiten.de
Tel. D- 08572/9678087

 

Namenspatron
 in Hinterglasmalerei

Ein besonderes Geschenk für Menschen die schon alles haben. Ein Namenspatron in Hinterglasmalerei mit Blattgold Hintergrund...

 Material:

  • Glasscheibe

  • passender Rahmen

  • Kronen Exqusit Lack / Tuffmatt

  • Reißlack Nr.2

  • dkl.braune Ölfarbe

  • Plakafarben

  • Rothaarmarder Pinseln 

  • Kuchenpinseln

  • Frotteetuch

  • Anlegeöl

  • Blattgold

  • Vorlage / Riss

So geht's:
Die Glasscheibe gut reinigen und mit dem Kronen Exqusitlack einpinseln
Mind. 3 Tage gut durchtrocknen lassen.
Mehr dazu findet Ihr  
>>>Hier....

 
Die Glasscheibe mit der lackierten Seite nach oben auf die Vorlage legen und das Motiv
mit einem sehr feinen Pinsel  ( Gr. 0-1 ) und flüssiger Plakafarbe nachzeichnen.

 

Um später der Ranke des Bildes einen alten Tatsch zugeben, wird mit einem Stück Frotteetuch
in sehr wässrige dkl.braune Farbe getaucht und die Ränder der Glasscheibe rundherum betupft.

 

Reißlack: Grundanleitung

Nach dem abwaschen  und trocknen der Glasscheibe, wieder einen Tag liegen lassen.

Die Figuren mit dunkler Farbe schattieren....

....und ausmalen. Wer sich noch nicht so sicher fühlt, der kann die Glasscheibe auch zwischen 
schattieren und ausmalen noch einmal mit dem Kronen Expuist lackieren. 
Aber dann wieder mind. 1 Tag gut trocknen lassen.

Blattgold auftragen:

Es gibt verschiedenes Blattgold. 

Kompositionsgold
Schlagmetall

Dukatengold
23 Karat

Man bekommt es in guten Farben- und Bastelgeschäften,
genauso das benötigte Anlegeöl.



Und so geht es:
Alle Flächen und Motive mit dem Anlegeöl ausmalen, 
die man später in Gold haben möchte.


 


Ca. 1 Std. trocknen lassen ( je nach Beschreibung des Anlegeöls)
Vorsichtig das Blattgold aufs Glas legen. ( Am besten die Luft anhalten :-))  
die Blätter sind so hauchdünn und fliegen beim kleinsten Luftzug weg oder verrutschen.


Tipp:  
Ich lege das Blattgold ( wenn es lose Blätter sind ) 
ganz vorsichtig auf ein Stückchen Plakatkarton.

 

Fixiere eine Seite des Goldblattes auf den Anlegeöl und schiebe 
den Karton ganz langsam unter dem Blattgold heraus.





So liegt das Blatt glatt auf der Fläche. Mit einem handvollen Wattebauschen 
das Gold auf das Glas tupfen und später vorsichtig und gut verreiben.

 

Rückseite                                       Vorderansicht

Dabei löst sich das überschüssige Blattgold vom Glas. 
Übrig bleibt nur das Gold auf dem Anlegeöl.

 

Restlichen Hintergrund ausmalen:



Dabei das Bild so in die Hand nehmen, dass die Vorderseite nach oben sieht
und von unten her mit dem Pinsel in weiß blau die Rückseite betupfen.
Durch diese Technik kann man sofort sehen, wie sich die Farben verhalten
und evtl. ausbessern. Gut trocknen lassen.
 


Die Bildvorderseite von Lack und Farbresten säubern
und vorsichtig einrahmen.

Hier noch ein paar Beispiele

 

Viel Spaß beim Malen
wünscht Euch wie immer
Eure Teddy