Teddys-Handarbeiten

Christine Salzinger
Fasanenstr. 42, 84367 Tann
www.teddys-handarbeiten.de
E-Mail: info[@]teddys-handarbeiten.de
Tel. D- 08572/9678087

 

Gehäkelter Kreativ-Knopf  
Ein dekorativer Blickfang für eure Taschen, Kissen, Karten  Beutel oder Kleidung. Mit sehr wenig Materialaufwand können hier die tollsten Knöpfe gezaubert werden.

Man kann sich schicke Taschen online kaufen   und dann die Knöpfe selbst verzieren. Dabei sollte man beim Einkaufen darauf achten, dass die vorhandenen Knöpfe der Tasche die entsprechende Größe haben. Denn diese muss man ja abnehmen und dann gegen die selbst gefertigten Knöpfe austauschen. Dadurch bekommt man ein sehr individuelles Accessoire mit seiner eigenen persönlichen Note. Und das mit einem recht geringen Aufwand. Wetten, dass ihr oft auf die originellen Knöpfe an eurer schicken Tasche angesprochen werdet?


Material:
  • Häkelgarn Coats-Floretta 
    Stärke 10 , Fb. 4493
  • Effektgarn Orion - silber Fb. 301
  • Häkelnadel 1,5 
  • 1 Nähnadel 
  • 1 Kreativ-Knopf  22 mm 
    Prym  312 102
  • 1 weiße Perle ca. 5-6mm

So geht's:
Den Knopf mit festen Machen ( je Loch 1 fM ) umhäkeln. Dabei kann der Anfangsfaden mit eingehäkelt werden und erspart sich somit das spätere vernähen. Die Runde wird mit einer Kettmasche geschlossen. 
Kettmasche: 
Mit der Häkelnadel in die erste Masche der Runde einstechen, mit der Häkelnadel das Garn holen und gleich durch alle Maschen die auf der Nadel liegen, ziehen. Die Kettmasche benutzt man um eine Runde, oder von A nach B zukommen ohne Erhöhung.

Rand 
mit 
Krebs-
maschen

Nach der Kettmasche 1 Luftmasche häkeln um eine Erhöhung zu bekommen. Und rechts von der Luftmasche einstechen, das Garn durch die Masche holen, wieder Garn aufnehmen und die 2 Maschen auf der Nadel anhäkeln. Wieder rechts von der letzten Krebsmasche einstechen und die  Runde weiter häkeln. Mit einer Kettmasche die Runde schließen, Garn abschneiden und vernähen.

Krebsmaschen:
Bei diesem Randabschluss wird von links nach rechts gehäkelt und es verschwinden so die Häkelmaschen der Vorrunde. Im Grunde genommen sind es lauter feste Maschen, die eben in die falsche Richtung gehäkelt werden. 


Knopf aussticken:

Ca. 1.50 mtr. Garn abschneiden, in der Mitte zusammen legen und doppelt in eine Nähnadel einfädeln. Durch den Kopf Aufnäher ziehen 

und die Nadel kurz vor Ende durch die am Ende entstandener Schlinge fädeln und festziehen. Das erspart das Vernähen des Garnes am Anfang.

Den inneren Ring nun 2x je Löch umstechen.

 

In der erste innere Lochreihe

 ein Loch übersticken und die Nadel von unten nach oben in das überstickte Loch stechen. 
2 Runden sticken und das Garn vernähen.


Das Effektgarn doppelt einfädeln und am Knopf wieder mit der Schlinge annähen, um sich so das vernähen zu ersparen. Mit dem silbernen Garn nun 
2 weitere Reihen sticken wie in der ersten Rd.
Am Schluss noch eine Perle einnähen und fertig ist ein weiterer 
Kreativ-Knopf.